GlenDronach stellt um: Revival raus, The Hielan rein

glendronach HielanWenn eine neue Abfüllung von GlenDronach angekündigt wird, dann freuen sich alle Fans dieser Whiskymarke: Kaum eine andere Speyside Brennerei hat in den letzten Jahren so einen Zulauf an begeisterten Whiskyfans zu verzeichnen wie GlenDronach, nicht zuletzt begründet in der derzeitigen großen Begeisterung für Sherryfass gereifte Whiskys. Die Ankündigung des neuen 8jährigen The Hielan‘, der das Sortiment dauerhaft bereichern soll, sorgte aber neben aller Vorfreude auch für ein paar Tränen im Augenwinkel: Der beliebte 15 Jahre alte Revival wird stattdessen vom Markt verschwinden. Und auch der 21 Jahre alte Paliamant wird vermutlich künftig deutlich seltener zu erhalten sein.

The Hielan‘ aus Sherry- und Bourbonfässern

Der Glendronach 15 Jahre Revival reifte ausschließlich in Oloroso Sherryfässern heran und bietet eine beeindruckende Komplexität und vollmundige Aromen von Toffee, Schokolade und Trockenfrüchten. Kein Wunder, dass er so viele Fans hat. Die wird sich der The Hielan‘ (Hielan‘ steht übrigens für Highlands) erst noch erarbeiten müssen. Mit seinem relativ jungen Alter wird er es an satten, vollmundigen Aromen vermutlich nicht ganz mit dem Revival aufnehmen können, aber vielleicht ist es ja eine andere Vielschichtigkeit, die ihm seinen ganz eigenen Platz verschafft. Laut Master Blender Billy Walker ist der GlenDronach The Hielan sowohl aus Sherryfässern als auch aus Bourbonfässern komponiert. Wir dürfen auch andere fruchtige Aromen, Eichenoten und ein besondere Würzigkeit erwarten, jedenfalls wenn wir den offiziellen Tastingnotes vertrauen:

Farbe: Bernsteinfarben mit einem leichten Kupferglanz

Geruch: Duft nach Orangenblüten und Zitrone. Aromen von Sultaninen, sonnengetrockneten Rosinen und reifen gelben Pflaumen

Geschmack: Frische, kräftige Eichennoten. Aroma von Sultaninen setzt sich fort. Hinzu kommen Noten von Aprikosenmarmelade und Lebkuchen abgerundet von einem Hauch Karamell, Kakao und gerösteten Mandeln. Komplexer Charakter

Abgang: Klassische Sherrynoten in Kombination mit einer frischen Komponente

Sind wir einfach mal gespannt und warten ab, was der The Hielan‘ zu bieten hat. Bis ihr ihn im Glas haben könnt (Kammer-Kirsch importiert ihn jetzt nach Deutschland) solltet ihr euch noch schnell einen GlenDronach Revival  besorgen. Wie wäre es mit einem kleinen Abschiedsschluck?

Share
Dieser Beitrag wurde unter Whisky-News abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


2 × = sechs